Fachanwaltskanzlei

 

Bernhard H. Jansen

Fachanwalt für Familienrecht - Fachanwalt für Sozialrecht - Mediator - Testamentsvollstrecker (AGT)

Kaiserplatz 8, 53113 Bonn
Telefon: 0228-241278
Telefax: 0228-2426685
Mobiltelefon: 0151-15353534
E-Mail: info(at)jansen-ra.de

Reden wir über Ihre Sache!

Ich bin an Ihrer Seite, damit es gar nicht erst „knirscht“, aber genauso gut, wenn es das tut – zum Beispiel in Ehe und Familie, beim Erben und Vererben, bei der sozialen Sicherheit... Ich kümmere mich um eine stimmige Atmosphäre für die rechtliche Erstberatung, damit alles auf den Tisch kommen kann. So lässt sich sortieren, überblicken und entscheiden, welches Ziel Sie auf welchem Weg erreichen können – es muss nicht immer der zum Gericht sein.

Mildern, umgehen, vermeiden Sie Reibungs- und Energieverluste – meine vorausschauende Beratung, außergerichtliche Vertretung und auch die im Gerichtssaal verhelfen dazu.

 

Kompetenz · Familienrecht

Sie leben in einer intakten Beziehung – verschaffen Sie ihr die Ruhe klarer Absprachen und Verhältnisse durch einen soliden Ehe- oder Lebenspartnerschaftsvertrag, der über die Zeiten rechtliche Sicherheit gibt, was Unterhalt, Rentenanwartschaften und Vermögen angeht.

Beziehung aus dem Takt? Ich helfe Ihnen klar zu kommen, wenn Trennung oder Scheidung zu bewältigen sind. Wir nehmen in den Blick wie das werden soll und kann – rechtlich, steuerlich, finanziell. Sorgerecht für Kinder, Eltern- und Großelternzeiten, Rente, Verbindlichkeiten, Haus, Hausrat und Vermögen, Unterhaltszahlungen, Praxis oder Firma, unterschiedliche Staatsbürgerschaft... – seien Sie sicher, der Knoten ist zu lösen.

Alle Ansprüche im Blick, finden wir die Strategie, die Ihnen gangbare Wege in eine neue Lebensphase öffnet.

 

Kompetenz · Sozial- und Sozialversicherungsrecht

Leider wahr: Renten-, Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung und ihre Arbeitsweisen sind für den juristischen Laien oft schwer zu durchschauen. Seit Langem bin ich spezialisiert auf Leistungsansprüche von Familien, oft Einelternfamilien, und auf solche von behinderten oder kranken Menschen. Ich kenne mich aus im Feld von Erwerbsminderungs- und Unfallrenten, der Übernahme von Therapie- und Behandlungskosten, Pflegeleistungen etc. Ich binde spezialisierte Beratungsstellen ein und begleite Sie in Gerichtsverfahren.

 

Kompetenz · Testamentsvollstreckung / Nachlassabwicklung

Als Testamentsvollstrecker (AGT) werde ich im Auftrag des Erblassers, der Testamentsvollstreckung in seinem Testament angeordnet hat, tätig. Oder als Nachlassabwicklungsbevollmächtigter im Auftrag der Erben, wenn die Erben den Nachlass nicht selbst abwickeln möchten, sei es wegen zu großer Entfernung zum Wohnort des Erblassers, wegen Krankheit oder Überlastung oder um persönlichen Streit zu vermeiden. Nach einem Erbfall wird oft ein kompliziertes Geflecht aus Barvermögen, Bankguthaben, Immobilien, Sachwerten und Hausrat vorgefunden. Als Testamentsvollstrecker oder Nachlassabwickler ermittele ich z.B. den Bestand des Nachlasses, betreibe ggf. das Erbscheinverfahren, verwerte den Nachlass – z.B. Haushaltsauflösung, Verkauf einer Immobilie, Begutachtung von Schmuck, Kunstgegenständen etc. - in enger Abstimmung mit den Auftraggebern, kümmere mich um die Erbschaftssteuer der Erben, die Einkommensteuer für den Verstorbenen, um Bankangelegenheiten, bearbeite Pflichtteilsansprüche oder Vermächtnisse. Eine besondere Kompetenz liegt in der Erstellung von Behindertentestamenten. Nachlassabwicklungen führe ich seit 2007 durch und verfüge über die speziellen rechtlichen Kenntnisse und praktische Erfahrung.

 

Kompetenz · Mediation

Außer Gericht nichts zu machen? Und ob!

· Sie wollen kein streitiges Gerichtsverfahren,

das Kosten, Energie und Zeit verschlingt

sondern eine ehrliche, faire, tragfähige Lösung

und verbindliche Absprachen.

· Sie wollen eher Heilung als Sieg

Mediation ist dazu ein fundiertes und bewährtes Verfahren. Konstruktiv lösen oder vermeiden Sie Konflikte in Familien- und Erbangelegenheiten. Mediation bietet sich auch an, um in Teams, Geschäftsleben und sozialer Arbeit zum Ausgleich von Interessen zu kommen.

Als Mediator führe ich Sie mit Ihren Konfliktpartnern durch das Verfahren, ich moderiere – entscheide aber nicht. Ziel ist eine von den Konfliktparteien gemeinsam erreichte und getragene Vereinbarung. Die Ergebnisse der Mediation so wie die Konfliktparteien sie gutheißen, werden in einem schriftlichen Memorandum dokumentiert.

 

Von mir

Anwalt und Rechtsprofi bin ich, weil ich empfinde, verstehe und denke. Unrecht reizt mich, ungeklärte/belastende Verhältnisse nicht minder – zu Widerspruch, klärendem Rat und zum Handeln. Viele Blicke über gesellschaftliche Tellerränder haben mir Sinn und Verstand geschult und Richtung, Berufung und Beruf gegeben.

Ich mag, wenn es gerecht zugeht und meine Mandanten nach meiner Begleitung aufrecht weitergehen können.

 

 

 

Qualifikation

Der Rechtsanwalt ist Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Sozialrecht, Mediator und Testamentsvollstrecker (AGT). Die Mediationsausbildung wurde in einem Institut der Bundesarbeitsgemeinschaft für Familienmediation absolviert. Eine hohe Qualifikation ist durch regelmäßige und laufende Fortbildung auch der nichtjuristischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleistet. Es bestehen Mitgliedschaften im Bonner Anwaltverein und in den Arbeitsgemeinschaften Familienrecht und Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins sowie in der Regionalgruppe Mediation Bonn/Rhein-Sieg. 

Team

Wir sind ein freundliches vierköpfiges team.

Zulassung

Der Rechtsanwalt ist zugelassen am Amts- und Landgericht Bonn sowie am Oberlandesgericht Köln. Die Zulasssung berechtigt zur Vertretung an allen deutschen Amts- und Landgerichten, an allen Oberlandesgerichten sowie an allen Sozialgerichten, Arbeitsgerichten und Verwaltungsgerichten einschließlich der Berufungs- und Revisionsgerichte.

Vorträge

Die Spezialisierung insbesondere zu familienrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Themen kommt auch in regelmäßigen Vortragstätigkeiten zum Ausdruck. Regelmäßig aktualisierte Vorträge werden unter anderem zu den Themen "Richtig erben und vererben", "Umgangsrecht und Sorgerecht im Streit", "Elternunterhalt", "Richtig handeln, wenn jemand stirbt", "Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung", "Ihre Rente" gehalten. Die Vorträge richten sich vornehmlich an interessierte Laien oder an Fachverbände, in erster Linie nicht an ein juristisches Fachpublikum.

Ausbildung

Rechtsreferendare/innen werden ausgebildet und in alle Bereiche anwaltlicher Tätigkeit eingebunden. Der Rechtsanwalt war selbst Personalratsvorsitzender der Rechtsreferendare am Landgericht Bonn und Oberlandesgericht Köln. Wir sind DAV - Ausbildungskanzlei.

Rechtsgebiete

Die Kanzlei ist als Allgemeinkanzlei konzipiert und umfasst aufgrund der gewonnenen Fachanwaltsqualifikationen und Tätigkeitsschwerpunkte insbesondere die nachfolgenden Gebiete:

  • Familienrecht
  • Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht
  • Mediation
  • Erbrecht